BPS-Anwendungen vor Angriffen über weltweite Sicherheitslücke in Log4j geschützt

Dez 14, 2021 | Allgemein

Wie Sie eventuell bereits aus den Medien erfahren haben, wurde Ende letzter Woche eine weltweite, kritische Sicherheitslücke in der Software-Komponente „Log4j“ bekannt. Dies betraf auch zwei unserer Online-Anwendungen: Das Online-Berichtsheft BLok sowie das Online-Test- und Prüfungs-Tool ONYX. Nach unseren bisherigen Erkenntnissen ist eine akute Gefährdung dieser Online-Dienste aufgrund der von uns stets aktuell gehaltenen Betriebsumgebung unwahrscheinlich.

Um jedes Risiko auszuschließen, sind wir den Empfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gefolgt und haben die Software-Komponente „Log4j“ in den oben genannten Produkten aktualisiert. Die Lernplattform OPAL, der Videocampus Sachsen und weitere unserer Online-Dienste sind von dieser Sicherheitslücke nicht betroffen.

Sollten sich in dieser Sache weitere wichtige Informationen ergeben, informieren wir Sie selbstverständlich darüber. Ihre Rückfragen hierzu beantworten wir Ihnen wie immer sehr gern.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter info@bps-system.de.

Ihr BPS-Team