Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Individuelle Kursvorlagen bereitstellen

Damit Autoren einfach, schnell und in strukturierter Form Kurse erstellen können, bietet die Lernplattform Kursvorlagen an. Diese Vorlagen werden während der Kurserstellung im Assistent angeboten. Dem Autor stellt sich diese Funktion wie folgt dar:

Kursvorlagen beim Erstellen nutzen

In der Lernplattform sind bereits Vorlagen für typische Standardszenarien enthalten. Darüber hinaus ist es möglich beliebige weitere, individuell gestaltete Kursvorlagen sowohl allgemein für die Lernplattform als auch für ausgewählte Mandanten zu ergänzen.
Weitere Kursvorlagen müssen durch den Systemadministrator in die Lernplattform integriert werden.

Sollen weitere Vorlagen im System bereitgestellt werden, so ist folgendermaßen vorzugehen:

  1. Erstellen Sie einen Kurs. Dieser Kurs wird später die Kursvorlage sein. Bei Bedarf erstellen Sie zusätzliche Lernressourcen wie beispielsweise Wikis oder Mediatheken, welche über Kursbausteine in den Kurs eingebunden werden. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Kursbausteine.
  2. Exportieren Sie den erstellten Kurs inkl. aller eingebunden Lernressourcen. Wählen Sie bei Exportformat OPAL-Kurs ohne Verlaufsdaten.
    Sie erhalten eine Datei ("Kurstitel_ohne_Verlaufsdaten.zip"), die Sie herunterladen können.
  3. Kontaktieren Sie Ihren Systemadministrator und stellen Sie ihm die zip-Datei zur Verfügung. Er kann dann die Kursvorlage entweder systemweit oder aber nur für einen definierten Mandanten in der Lernplattform einbinden.

 

Wird Ihre Lernplattform direkt bei der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH gehostet, so wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Support.
Systemadministratoren können sich gern an den technischen Support der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH wenden, wir stellen Ihnen dann die technische Dokumentation für die Einbindung von Kursvorlagen zur Verfügung und unterstützen Sie selbstverständlich.

  • Keine Stichwörter