Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Ein Kurs ist ein virtueller Raum für Lehre, Kommunikation und gemeinsames Arbeiten. Idealerweise ergänzt er eine bestehende Veranstaltung wie ein Seminar, eine Vorlesung oder eine Schulung. Die dafür benötigten Funktionen werden über einzelne Kursbausteine zur Verfügung gestellt.

 

Kurs erstellen

Um einen Kurs zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Tab Lehren & Lernen.
  2. Klicken Sie auf den Button Kurs erstellen auf der Startseite des Bereichs Lehren & Lernen. Einen Button zum Erstellen finden Sie außerdem auch nach dem Öffnen der Menüpunkte Meine Kurse und Meine Lerninhalte .

  3. Im Dialog können Sie nun einen Titel und eine Beschreibung für Ihren Kurs eingeben. Außerdem können Sie ein Bild hinzufügen und Metadaten pflegen.



  4. Klicken Sie auf Speichern und anschließend auf Weiter um fortzufahren.
  5. Sie haben nun folgende drei Optionen zur Auswahl:
    • Erstellung mit dem Kurs-Assistenten (gut geeignet für Einsteiger)
    • Starten des Kurseditors
    • Anzeige der Detailansicht

 

Erstellung mit dem Kurs-AssistentenDiese Option öffnet einen Assistenten, der Sie durch die ersten Schritte der Kurserstellung führt. Sie können entweder aus vorgefertigten Vorlagen wählen, direkt innerhalb des Assistenten Kursbausteine auswählen, die Sie in Ihrem Kurs verwenden möchten oder bereits bestehende eigene Kurse kopieren. Nach Fertigstellung des Assistenten sind diese Bausteine sofort im Kurs verfügbar. Diese Option ist für Einsteiger geeignet.
Erstellung über den KurseditorDiese Option öffnet den Kurseditor, in dem Sie die Kursbausteine individuell einbauen können. Diese Option ist für Fortgeschrittene geeignet.
Anzeige der DetailansichtDiese Option öffnet die Detailansicht des Kurses mit weiteren Informationen und Funktionen.

Erstellung mit dem Kurs-Assistenten

   Wenn Sie die Kurserstellung über den Kurs-Assistenten durchführen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie die Option Einfachen Kurs mit Assistenten erstellen.



  2. Im 1. Schritt des Assistenten können Sie zwischen den folgenden drei Optionen wählen:

    Neuen Kurs erstellen Sie erstellen einen komplett neuen Kurs ohne Verwendung einer Vorlage.
    Kursvorlage kopieren Sie erstellen einen komplett neuen Kurs auf Basis einer Vorlage.
    Eigenen Kurs kopieren Sie kopieren einen Ihrer eigenen Kurse.
  3. Wählen Sie eine Option aus und klicken Sie auf Schritt 2.

  • Option Neuen Kurs erstellen
    • Wählen Sie hier Kursbausteine aus, die Sie in Ihren Kurs einbinden möchten. Später können Sie Ihrem Kurs über den Kurseditor weitere Inhalte hinzufügen.



    • Klicken Sie anschließend auf Fertigstellen. Ihr Kurs öffnet sich jetzt im Ansichtsmodus.

  • Option Kursvorlage kopieren

    • Wählen Sie eine Kursvorlage aus der Liste aus und klicken Sie anschließend auf Fertigstellen.



    • Ihr Kurs öffnet sich jetzt im Ansichtsmodus.

  • Option Eigenen Kurs kopieren

    • Wählen Sie aus der Liste einen Ihrer Kurs aus.



    • Klicken Sie dann auf Fertigstellen, damit Ihr Kurs kopiert und angezeigt wird.

 

Individuelle Kursvorlagen

In der Lernplattform sind bereits Kursvorlagen für typische Standardszenarien enthalten. Darüber hinaus ist es möglich beliebige weitere, individuell gestaltete Kursvorlagen zu ergänzen. Weitere Kursvorlagen müssen durch den Systemadministrator in die Lernplattform integriert werden.

Kurs importieren

Um einen Kurs zu importieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Tab Lehren & Lernen und klicken Sie auf Kurs importieren.



  2. Im Dialog haben Sie die Wahl, eine Datei aus Ihrem Persönlichen Ordner zu verwenden oder einen Kurs von Ihrer Festplatte hochzuladen.

Import aus dem persönlichen Ordner

  1. Klicken Sie auf Ordner wählen.
  2. Wählen Sie im nächsten Schritt aus, aus welchem Ordner der Kurs importiert werden soll und bestätigen mit Ordner wählen.
  3. Suchen Sie Ihren Kurs heraus und markieren Sie ihn. Bestätigen Sie mit Auswählen.
  4. Im nächsten Schritt können Sie die Beschreibung und die Metadaten des importierten Kurses anpassen. Bestätigen Sie mit Speichern und Weiter.
  5. Danach erfolgt eine Abfrage, ob Sie den Editor zum Bearbeiten starten wollen.

Datei von der Festplatte hochladen

  1. Klicken Sie auf Datei hochladen.
  2. Im nächsten Fenster können Sie über Datei wählen den Kurs von Ihrem Rechner auswählen.
  3. Klicken Sie auf Hochladen.
  4. Im nächsten Schritt können Sie die Beschreibung und die Metadaten des importierten Kurses anpassen. Bestätigen Sie mit Speichern und Weiter.
  5. Danach erfolgt eine Abfrage, ob Sie den Editor zum Bearbeiten starten wollen.

Kurs bearbeiten

Um einen Kurs zu editieren, gehen Sie wie folgt vor. Beachten Sie bitte, dass nur Verantwortliche des Kurses und Benutzer mit entsprechend zugewiesenen Rechten einen Kurs bearbeiten dürfen.

  1. Öffnen Sie den Kurs, den Sie bearbeiten möchten.
  2. Nutzen Sie das Stift-Symbol im oberen Bereich des Kurses, um in die Editier-Ansicht zu gelangen.



  3. Im Kurseditor können Sie nun z.B. Titel und Beschreibungen Ihrer Kursinhalte anpassen sowie neue Kursbausteine hinzufügen.

 

Übersichtsseite konfigurieren

Im Kurseditor haben Sie die Möglichkeit Anpassungen für die Übersichtsseite Ihres Kurses vorzunehmen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im linken Menü auf den Namen Ihres Kurses.
  2. Wählen Sie den Tab Übersicht aus. 
  3. Nun haben Sie die Möglichkeit eine Übersicht der einzelnen Kursbausteine Ihres Kurses einzublenden. Als Darstellungsform können Sie auswählen, ob
    • die untergeordneten Kursbausteine
    • die untergeordneten Kursbausteine und deren Inhalte
    • eine eigene HTML-Seite angezeigt werden soll.
  4. Klicken Sie auf Speichern und publizieren Sie Ihren Kurs, um die Änderungen für andere Nutzer sichtbar zu machen.

 

OptionErklärung
Automatische ÜbersichtTitel, Untertitel und Beschreibung der ausgewählten, untergeordneten Kursbausteine werden angezeigt.
Automatische Übersicht mit VorschauTitel, Untertitel, Beschreibung sowie eine Vorschau des Inhalts der ausgewählten, untergeordneten Kursbausteine werden angezeigt.
Eigene HTML-SeiteSie können eine von Ihnen gewählte und anpassbare Datei aus dem Ablageordner (*.html, *.htm) anzeigen lassen.

 

 

In der automatischen Übersicht können Sie die Kursbausteine auch in zwei Spalten anzeigen lassen. Beachten Sie bitte, dass Sie maximal 10 Bausteine für die Übersicht auswählen können.

 

Automatische Einschreibung

Nutzer, welche den Kurs zum ersten Mal öffnen, können automatisch in die gewählte Gruppe eingeschrieben werden. Nicht berücksichtigt werden Systemadministratoren, Gäste, Lernressourcenverwalter und Besitzer des Kurses sowie Mitglieder und Betreuer der angegebenen Gruppe.

Um die automatische Einschreibung zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Kurs und wechseln Sie in den Kurseditor.
  2. Öffnen Sie in den Einstellungen des Kurses den Tab Automatische Einschreibung.



  3. Aktivieren Sie die Checkbox Automatische Einschreibung.
  4. Definieren Sie im nächsten Schritt Lerngruppen, in die die Lernenden eingetragen werden.
  5. Bestätigen Sie mit Speichern.
  6. Nachdem Sie den Kurs publiziert haben, ist die automatische Einschreibung aktiv.

 

Wenn die automatische Einschreibung aktiv ist, dann wird der Lernende beim Betreten des Kurses gefragt, ob er der Einschreibung zustimmt oder diese ablehnt.

Kurs und Kursinhalte veröffentlichen

Wenn Sie einen Kurs ohne den Kurs-Assistenten erstellen, ist dieser zunächst nur für Sie sichtbar und auch die Kursinhalte sind noch nicht öffentlich verfügbar. In der Lernplattform gibt es verschiedene Status, die die Sichtbarkeit von Kursen und Kursinhalten sowie den Zugang zu diesen regeln. Details finden Sie unter Freigabe von Kursen und Kursinhalten.

Um geänderte oder neu hinzugefügte Inhalte für die Teilnehmer Ihres Kurses bereitzustellen, müssen Sie Ihren Kurs publizieren. Folgendes ist in Vorbereitung zu beachten:

  • Inhalte, die mit einem roten X im Kursmenü markiert sind, enthalten noch Fehler oder sind nicht vollständig konfiguriert. Neben der Markierung im Kursmenü werden die Probleme außerdem präsent im oberen Bereich des Kurses aufgeführt. Sie müssen die genannten Probleme beheben, um diese Inhalte veröffentlichen zu können.
  • Inhalte, die neu und bereit zum Publizieren sind, werden im Kursmenü mit einem grünen Häkchen gekennzeichnet.
  • Sobald es neue Inhalte im Kurs gibt, wird Publizieren bei den Editorwerkzeugen im rechten Bereich hervorgehoben

 

Eine Legende zur Erklärung dieser und weiterer Symbole finden Sie am Ende der Seite.

 

Um ausgewählte Kursinhalte oder den gesamten Kurs zu publizieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Beheben Sie zunächst die genannten Probleme, wenn Sie auch diese Inhalte veröffentlichen wollen.
  2. Klicken Sie auf Publizieren im Menü auf der rechten Seite.



  3. Im Dialog wählen Sie die Kursbausteine aus, die Sie veröffentlichen wollen. Nutzen Sie dafür die Checkbox vor dem Namen des Bausteins.



  4. Klicken Sie anschließen auf Fertigstellen, wenn Sie keine weiteren Einstellungen vornehmen wollen.
  5. Klicken Sie auf Schritt 2, wenn Sie den allgemeinen Zugriff des Kurses anpassen oder den Kurs nicht jetzt, sondern später automatisch publizieren wollen.
  6. Nach dem Publizieren sind die Änderungen in den gewählten Kursbausteinen für Ihre Kursteilnehmer verfügbar.

Weitere Funktionen

Weitere Funktionen können über die Detailseite des Kurses aufgerufen werden. Dazu zählen u.a.

  • Katalogeintrag: den Kurs in einen Ressourcenkatalog referenzieren
  • Verantwortliche zum Kurs verwalten
  • Kurs kopieren, exportieren, löschen oder beenden
  • zusätzliche Einstellungen zum Kurs wie Anbindung eines Ressourcenordners oder Glossars, Einstellungen zum Leistungsnachweis u.ä. .

Ausführliche Informationen zu diesen Funktionen enthält die Seite Funktionen der Detailseite.

 

 

Merken

Merken