Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

In der Lernplattform stehen verschiedene bewertbare Bausteine zur Verfügung, um den Wissensstand und -fortschritt von Lernenden zu prüfen und ihnen ein Feedback dazu zu geben.

Als Kursautor legen Sie im Kurseditor fest, welche Bewertungkriterien es zu den einzelnen Kurselementen geben soll. Im Bewertungswerkzeug können Sie entstandene Bewertungen einsehen bzw. neue Bewertungen manuell vornehmen und bestehende Bewertungen ändern.

Als Lernender sehen Sie Ihre erhaltenen Bewertungen - je nach Konfiguration - im Kursbaustein selbst, in Bewertungsübersichten und im Leistungsnachweis zum Kurs. Außerdem gibt es die Möglichkeit, automatisch PDF-Zertifikate zu bestandenen Kursen oder Kurselementen erzeugen zu lassen.

Bewertbare Inhalte

Folgende Inhalte / Kursbausteine sind bewertbar:

Aufgabe (manuelle Bewertung)

Bewertung (manuelle Bewertung)

In den Bausteinen Struktur und im Kurshauptknoten können Bewertungen anderer Kurselemente zusammengefasst werden. Es lassen sich auf diese Weise Punkte, Note und der Bestanden-Status für den Strukturabschnitt oder den Kurs automatisch berechnen. Zusätzlich kann eine Bewertungsübersicht zu diesen Kurselementen angeboten werden. Diese zeigt an, welche Kurselemente mit welchen Werten in die Gesamtbewertung eingehen.

 

Konfiguration der Bewertung

 

Damit Sie Kursinhalte bewerten können, müssen Sie zunächst im Kurseditor beim jeweilgen bewertbaren Kursbaustein entsprechende Einstellungen vornehmen. Diese finden Sie im Tab Bewertung des Kursbausteins.

 Bewertungsformular konfigurieren ...

.

 Bewertungsformular für die Kursbausteine Aufgabe, Bewertung, Portfolioaufgabe und Themenvergabe ...

Im Tab Bewertung konfigurieren Sie die Grundeinstellungen zur Bewertung des gewälten Kursbausteins und damit die Ansicht des Bewertungsformulars im Bewertungswerkzeug sowie die im Kursrun für den Nutzer verfügbaren Informationen zur Bewertung.

Konfigurationsansicht im KurseditorResultierende Ansicht eines Bewertungsformulars im BewertungswerkzeugAnsicht der Bewertung aus Sicht des Nutzers
Konfiguration des Bewertungsformulars im KurseditorAnsicht Bewertungsformular im BewertungswerkzeugAnsicht der Bewertung im Kursrun aus Nutzersicht

 

Sie können dabei folgende Optionen einstellen:

Punkte vergeben

Wenn Sie die Checkbox markieren, können Sie jedem zu bewertenden Nutzer im Bewertungsformular Punkte vergeben. Legen Sie anschließend den Punktrahmen fest:

  • Minimal erreichbare Punkte: Geben Sie hier die Anzahl der Punkte ein, die ein Kursteilnehmer minimal erreichen kann. Diese Eingabe können Sie nicht vornehmen, wenn Sie die Checkbox Punkte vergeben: nicht markiert haben.
  • Maximal erreichbare Punkte: Geben Sie hier die Anzahl der Punkte ein, die ein Kursteilnehmer maximal erreichen kann. Diese Eingabe können Sie nicht vornehmen, wenn Sie die Checkbox Punkte vergeben: nicht markiert haben.

Wenn Sie die Checkbox nicht ankreuzen, wird dieses Feld im Bewertungsformular nicht angezeigt.

Kurseditor Tab Bewertung Konfigurationsoptionen
Note vergeben

Wählen Sie in der Liste den Eintrag Ja, wenn im Bewertungsformular eine Note vergeben werden soll. Wenn Sie Nein wählen, kann im Bewertungsformular keine Note vergeben werden.

Bestanden/Nicht bestanden ausgeben

Ist diese Checkbox markiert, kann im Bewertungsformular der Status Bestanden bzw. Nicht bestanden vergeben werden.

Art der Ausgabe

Diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn Sie die Checkbox Bestanden/Nicht bestanden ausgeben markiert haben.

Sie haben hier die Möglichkeit zu bestimmen, ob der Status bestanden bzw. nicht bestanden aufgrund einer Punkteschwelle automatisch vergeben wird oder ob der Betreuer dies manuell für jeden zu bewertenden Benutzer vergeben soll.

  • Automatisch durch Punkteschwelle: Tragen Sie eine Punktzahl als Punkteschwelle für Bestanden in das Feld ein. Sobald ein Bewerter einem Nutzer im Bewertungsformular diese oder eine höhere Punktzahl vergibt, setzt das System den Nutzer mit dem Speichern der Bewertung automatisch auf bestanden bzw. bei einer Punktzahl unter der eingestellten Punkteschwelle auf nicht bestanden.
  • Manuell durch Betreuer: Wenn Sie diese Option markieren, kann der Bewertende im Bewertungsformular zu jeder Bewertung manuell den Bestanden-Status vergeben.
Individueller KommentarWenn Sie die Checkbox markieren, haben Sie im Bewertungsformular die Möglichkeit, jedem Benutzer einen individuellen Text als Kommentar zur Bewertung zu geben. Dieser Text wird dem Nutzer im Kursrun in der rechten Bewertungsbox angezeigt.
Hinweis für alle Benutzer

Geben Sie hier einen Text ein, der allen Nutzern in der Kursansicht des Kursbausteins angezeigt wird. Dieses Feld eignet sich beispielsweise, um Bewertungskriterien zu beschreiben.

Der eingetragene Text wird in einer eigenen Box mit dem Titel Informationen zur Bewertung angezeigt, unabhängig davon ob bereits eine Bewertung vorliegt oder noch nicht.

Hinweis für Betreuer

Geben Sie hier einen Text ein, den ein Bewerter sieht, wenn er die Bewertung für einen Kursteilnehmer vornimmt. Dieser Text wird im Bewertungswerkzeug direkt über dem Bewertungsformular in einer eigenen Box mit dem Titel Bewertungsinformationen angezeigt.

Zertifikate verwendenJe nach System- und Kurskonfiguration kann zu einem Kursbaustein Bewertung ein Zertifikat erstellt werden, wenn ein Nutzer für diesen Kursbaustein den Status bestanden erhält. Ausführliche Informationen enthält der Abschnitt Bewertung>Zertifikate.Kurseditor Tab Bewertung Zertifikate konfigurieren
Peer ReviewZum Kursbaustein Aufgabe ist zusätzlich die Bewertung über ein Peer Review möglich. Beim Peer Review können sich die Teilnehmer gegenseitig anonym beurteilen. Aus dieser Beurteilung entsteht eine Gesamtbewertung für die eingereichte Aufgabe. Ausführliche Informationen zum Peer Review und zu den Konfigurationsoptionen enthält der Abschnitt Bewertung>Peer Review.
Kurseditor-Tab Bewertung Peer Review konfigurieren

 Bewertungsformular für den Kursbaustein Scorm ...

Punkte aus SCORM übertragen

Bei Aktivierung dieser Option, wird die Summe aller im SCORM-Paket erreichten Punkte an die Lernplattform übertragen und der Nutzer sieht in der Kursansicht den Bereich der Bewertungsinformationen.

Wird die Option deaktiviert, werden keine Bewertungsinformationen übertragen. Der Nutzer sieht in der Kursansicht nur die Anzahl seiner Versuche aber keine weiteren Bewertungsinformationen. Ebenso sind im Bewertungswerkzeug für diesen Nutzer keine Bewertungsinformationen zu diesem SCORM-Baustein verfügbar.

Verfügbare Bewertungsoptionen zum Kursbaustein SCORM
Notwendige Punktzahl für 'bestanden'Mit dieser Funktion legen Sie fest, wie viele Punkte erreicht werden müssen, damit der Lerninhalt als Bestanden gilt.
Nutzer kann Ergebnis nur verbessernBei Aktivierung dieser Option wird die Punktzahl eines erneuten Versuchs nur dann übernommen, wenn diese höher als die Punktzahl des vorhergehenden Versuchs ist. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, wird bei einem erneuten Versuch die Punktzahl des vorhergehenden Versuchs in jedem Fall überschrieben (egal ob besser oder schlechter).
Lösungsversuche nur zählen, wenn Punkte übertragen werdenWenn Sie diese Funktion deaktivieren, wird bereits jeder Start des SCORMs als Lösungsversuch gezählt.
Maximale Anzahl der LösungsversucheMit dieser Option legen Sie fest, wie oft der Nutzer einen SCORM starten darf.
Durchschnittliche Bewertung anzeigenDiese Funktion ermöglicht, dass der Nutzer nach der Durchführung des SCORMs die Durchschnittspunktzahl aller Nutzer angezeigt bekommt. Der Durchschnitt wird berechnet, wenn mindestens fünf vollständige Lösungsversuche vorliegen.
Zertifikate verwendenAktivieren Sie diese Option, wenn der Nutzer für einen bestandenen SCORM ein PDF-Dokument als Nachweis erhalten soll.
Vorlage für ZertifikateWählen Sie hier die gewünschte Vorlage für das Zertifikat aus. Neben der Beispielvorlage können Sie auch eine individuell erstellte Vorlage verwenden.
Zertifikate nur für Betreuer anzeigen (Bewertungswerkzeug)Bei Aktivierung dieser Option, können die PDF-Dateien der Zertifikate nur noch über das Bewertungswerkzeug aufgerufen werden. An allen anderen Stellen kann der Nutzer das eigene Zertifikat nicht mehr aufrufen, ansehen oder herunterladen.

 

 

 

 Bewertungsformular für den Kursbaustein Test ...

Bestimmen Sie für einen Kursbaustein Test welches Testergebnis relevant ist und welche  informationen der Nutzer zur Testbewertung erhält.

Ansicht Tab Bewertung

Punkte für bestanden

Konfigurieren SIe hier die Punkte die notwendig sind, um einen Test zu bestehen.

Wenn Sie eine ONYX-Ressource verwenden, erscheint hier automatisch die im Test festgelegte Bestanden-Punktschwelle. Ändern Sie diese bei Bedarf bitte immer direkt in der Onyx-Ressorce. Änderungen die Sie hier im Tab Bewertung vornehmen können zu einem Konflikt und damit zu unerwünschtem Verhalten führen.

TestergebnisWählen Sie, ob der letzte Versuch gezählt wird oder ob der Nutzer sein Testergebnis verbessern kann und so sein bester Versuch gewertet wird.
Ergebnisanzeige

Wenn Sie diese Checkbox aktivieren, sieht der Nutzer nachdem er den Test durchgeführt hat, auf der Teststartseite den Button Auswertung anzeigen. Klickt er auf diesen, öffnet sich eine Übersicht der beantworteten Testfragen. Der Nutzer kann hier jede Aufgabenstellung des Tests nochmals einsehen und seine gespeicherte Antwort und deren Bewertung vergleichen. Vorhandene Feedbackinformationen zu den Aufgaben werden ebenfalls angezeigt.

Aktivieren SIe zusätzlich die Checkbox Alle Resultate anzeigen wird dem Nutzer nicht nur das zur aktuellen Bewertung relevante Testresultat angezeigt sondern alle bisher von ihm beendeten Testversuche.

Bewertungseinsicht

Ist diese Checkbox aktiviert, sieht der Nutzer nach Testabgabe auf der Teststartseite eine Box in der seine zentralen Ergebnisse des Test angezeigt werden. Dazu gehörten der Bestanden-Status, die erreichten Punkte, die Note und das zugehörige Notenprädikat. Zusätzlich ist der Bestanden-Status in der Kursnavigation sichtbar.

Die Notenvergabe können Sie manuell einzeln im Bewertungsformulsr, per Massenbewertung, per Notenschlüssel oder automatisch über entsprechend konfigurierte Expertenregeln zur Bewertung vornehmen.

Sind alle Checkboxen zur Bewertungseinsicht deaktiviert ist der Bestanden-Status auch in der Kursnavigation nicht sichtbar.

 

 Bewertungsformular für den Kurshauptknoten und den Kursbaustein Struktur ...

Im Kurs und im Kursbaustein Struktur können Bewertungen von ausgewählten Bausteinen zusammengerechnet werden, wodurch eine übergreifende Bewertung entsteht.

Dafür markieren Sie im Tab Bewertung das gewünschte Bewertungskriterium (Punkte, Note, Bestanden) und wählen dann die Kurselemente aus, die in der Gesamtbewertung zusammengefasst werden sollen.

Kurseditor Tab Bewertung zum Kursroot

Punkte berechnenMarkieren Sie das gewünschte Bewertungskriterium (Punkte, Note) und wählen Sie anschließend die Kurselemente aus, die zusammengefasst werden sollen.
Note berechnen
Bestanden berechnen

Wenn Sie dieses Bewertungskriterium markieren, stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Bewertungsübersicht anzeigenDiese Option zeigt dem Benutzer eine tabellarische Übersicht der für das Bestehen des Kurses oder Kursabschnitts relevanten Inhalte. Diese Tabelle enthält Informationen zum Titel des Kursbausteins, der Bewertung, dem Bestanden-Status und der Anzahl der Versuche.
Aus PunkteminimumWenn Sie diese Option aktivieren, können Sie in das Eingabefeld Punkteminimum die Punktzahl eingeben, die erreicht werden muss, um zu bestehen. Das zu erreichende Punkteminimum bezieht sich dabei auf die bei Punkte berechnen ausgewählten Kursbausteine, d.h. es wird im Kurs bzw. Kursbaustein Struktur ein "Bestanden" angezeigt, wenn die Punktesumme obiger Kursbausteine größer oder gleich groß, wie das von Ihnen gewählte Punkteminimum ist.
Von Bausteinen übernehmenBei Aktivierung dieser Option können Sie die Inhalte auswählen, die in die Gesamtbewertung eingehen sollen. Der Kurs oder Strukturbaustein gilt dann als Bestanden, wenn alle ausgewählten Inhalte bestanden wurden.

Expertenmodus

Komplexere Berechnungen können im Expertenmodus konfiguriert werden. Mit Klick auf den gleichnamigen Button öffnen sich Eingabefelder zu den Bewertungskriterien. Hier können Sie die gewünschte Syntax zur Berechnung eintragen.
Folgende Syntax steht zur Verfügung

 Expertensyntax anzeigen

Expertensyntax

TypSyntaxBedeutung
KonstantenTRUE oder 1Wahr
FALSE oder 0Falsch
VariablenowMomentane Server-Systemzeit
Funktionen date("[date]") Datum abfragen
inLearningGroup("[string]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der Lerngruppe mit dem Titel [string] des aktuellen Kurses zurück.
inLearningGroup("[string1]","[string2]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der angegebenen Lerngruppe [string1] des Kurses mit der angegebenen Kurs-ID=[string2] zurück.
inLearningGroupWaitingList("[string]")Gibt TRUE für alle Benutzer in der Warteliste der Lerngruppe [string] des aktuellen Kurses zurück.
inLearningGroupWaitingList("[string1]","[string2]")Gibt TRUE für alle Benutzer in der Warteliste der Lerngruppe [string1] des Kurses mit der angegebenen Kurs-ID=[string2] zurück.
inRightGroup("[string]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der Rechtegruppe [string] zurück.
isLearningGroupFull("[string]")Gibt für die angegebene Lerngruppe im aktuellen Kurs den Boolean TRUE (=voll) oder FALSE (=nicht voll) zurück.
isLearningGroupFull("[string1]","[string2]")Gibt für die angegebene Lerngruppe=[string1] des Kurses mit Kurs-ID=[string2] den Boolean TRUE (=voll) oder FALSE (=nicht voll) zurück.
isUser("[string]")Gibt TRUE für den Benutzer mit dem Benutzernamen [string] zurück.
inLearningArea("[string]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der Gruppen im Lernbereich [string] des aktuellen Kurses zurück.
inLearningArea("[string1]","[string2]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der Gruppen im angegebenen Lernbereich [string1] des Kurses mit der angegebenen Kurs-ID=[string2] zurück.
getNumberOfEnrollments("[string1]*")Gibt TRUE, wenn die konfigurierte Anzahl der Lerngruppenmitgliedschaften im Lernbereich (string1) erreicht ist.
isGlobalAuthor(0)Gibt TRUE für alle Mitglieder der OPAL-Autorengruppe zurück.
isCourseAdministrator(0)Gibt TRUE für alle Besitzer Ihres Kurses (Lernressource) zurück.
isCourseCoach(0)Gibt TRUE für alle Benutzer, die eine Lerngruppe betreuen zurück.
isGuest(0)Gibt TRUE für alle Benutzer, die OPAL als Gäste besuchen zurück.
isExternalUser(0)Gibt TRUE für alle, die OPAL als externe Benutzer verwenden zurück.
hasAttribute("[AttrName]","[string]")Gibt TRUE, wenn [string] dem Wert des AAI-Attributes [AttrName] des jeweiligen Benutzers entspricht.
isInAttribute("[AttrName]","[substring]")Gibt TRUE, wenn [substring] einem Teil des Wertes des AAI-Attributs [AttrName] des jeweiligen Benutzers entspricht.
isInAttribute("[AttrName]","[substring]")Gibt TRUE, wenn [substring] einem Teil des Wertes des AAI-Attributs [AttrName] des jeweiligen Benutzers entspricht.
getUserProperty("[string]")Liefert die angegebene Benutzer-Eigenschaft des ausführenden Nutzers zurück.
getPassed("[integer]")Gibt vom Kursbaustein mit spezifizierter ID den Boolean TRUE (=Bestanden) oder FALSE (=Nicht bestanden) zurück.
getScore("[integer]")Gibt vom Kursbaustein mit spezifizierter ID die Anzahl Punkte zurück.
getAttempts("[integer]")Gibt vom Kursbaustein mit spezifizierter ID die Anzahl abgeschlossener Versuche zurück. Kann auf Kursbausteine vom Typ Test, Selbsttest, Fragebogen (mögliche Rückgabewerte 0 oder 1) und Aufgabe (Rückgabewert = Anzahl abgegebener Dateien) angewendet werden.
getInitialEnrollmentDate("[integer]")Gibt vom Kursbaustein Einschreibung mit spezifizierter ID das Datum des erstmaligen Einschreibens des betreffenden Kursteilnehmers zurück.
getRecentEnrollmentDate("[integer]")Gibt vom Kursbaustein Einschreibung mit spezifizierter ID das Datum des letzten Einschreibens des betreffenden Kursteilnehmers zurück.
getInitialCourseLaunchDate(0)Gibt das Datum des erstmaligen Kursbesuchs des betreffenden Kursteilnehmers zurück.
getRecentCourseLaunchDate(0)Gibt das Datum des letzten Kursbesuchs des betreffenden Kursteilnehmers zurück.
getPassedWithCourseId("[integer-1]","[integer-2]")Gibt vom Kursbaustein mit ID=[integer-2] des Kurses mit ID=[integer-1] den Boolean TRUE (=Bestanden) oder FALSE (=Nicht bestanden) zurück.
getScoreWithCourseId("[integer-1]","[integer-2]")Gibt vom Kursbaustein mit ID=[integer-2] des Kurses mit ID=[integer-1] die Anzahl Punkte zurück.
getMarkWithCourseId("[integer-1]","[integer-2]")Gibt vom Kursbaustein mit ID=[integer-2] des Kurses mit ID=[integer-1] die Note zurück.
hasEvaluationCompleted("KB-ID")Gibt TRUE für alle Benutzer die den angegebenen Kursbaustein erfolgreich beendeten.
getNumberOfEnrollments("[string1]*")Gibt TRUE, wenn die konfigurierte Anzahl der Lerngruppenmitgliedschaften im Lernbereich (string1) erreicht ist.
getOnyxTestOutcome("[string1]","[string2]")Gibt vom Onyx-Test-Kursbaustein mit spezifizierter ID (string1) und spezifizierter Ausgabevariable (string2) den Wert dieser Variablen zurück. Der Rückgabewert ist eine Zahl.
getOnyxTestOutcomeZK("[string1]","[string2]")Gibt vom Onyx-Test-Kursbaustein mit spezifizierter ID (string1) und spezifizierter Ausgabevariable (string2) den Wert dieser Variablen zurück. Der Rückgabewert ist eine Zeichenkette.
getProgress("[integer]")Gibt vom Kursbaustein mit spezifizierter ID den Fortschritt als numerischen Wert zwischen 0 und 100 (Prozent) zurück.
isPasswordConfirmed("[string]")

Gibt TRUE nach Eingabe des korrekten Passwortes (string1) zurück.

Kann nur bei Kursbausteinen verwendet werden, die auch im einfachen Modus eine Passwortbeschränkung anbieten.

comesFrom("[string]")Gibt TRUE zurück wenn der Nutzer ein verlinktes Konto zum OLAT mit der angegebenen System-ID hat.
EinheitenminMinuten
hh
wWochen
mMonate
Operatoren=gleich
>grösser als
<kleiner als
>=grösser gleich
<=kleiner gleich
*Multiplikation
/Division
+Addition
-Subtraktion
Booleans&Logisches UND
 |Logisches ODER
 !Logisches NICHT
 Anwendungsbeispiele zum Expertensyntax

Verwendungsbeispiele

Nachfolgend sind Beispiele aufgeführt, die Ihnen zeigen, wie Sie den Expertensyntax verwenden können.

Neben den allgemeinen Beispielen, die unabhängig von der Institution verwendet werden können, sind auch Einschränkungen zu Daten möglich, welche institutionsspezifisch sind und je nach Institution übermittelt werden (DFN-AAI Attribute).
Für OPAL Nutzer enthält die Seite Übersicht der OPAL-Shibboleth-Attribute alle aktuell verwendbaren institutionsspezifischen Attribute sächsischer Institutionen.

Beispiele für Regeln in den Tabs «Sichtbarkeit», «Zugang» und «Punkte» (Struktur-Baustein)Auswirkungen
isGuest(0) oder isGuest(0)=1 oder isGuest(0)=TRUEAusschließlich Gäste haben Zugang auf den Kursbaustein.
inLearningGroup("Anfänger") = 0Mit Ausnahme der Gruppe «Anfänger» ist der Kursbaustein für alle Kursteilnehmer sichtbar.
(now >= date("22.03.2017 12:00")) & (now <= date("23.08.2017 18:00")) | inLearningGroup("Betreuer")Der Kursbaustein ist zwischen dem 22.03.2017 und 23.08.2017 für alle Kursteilnehmer sichtbar, während er für Mitglieder der Lerngruppe «Betreuer» jederzeit sichtbar ist.
(now >= date("03.09.2017 00:00")) & (now <= date("13.10.2017 00:00")) & inRightGroup("Assessoren")| isUser("autor")Der Kursbaustein ist zwischen dem 03.09.2017 und 13.10.2017 für alle Kursteilnehmer der Rechtegruppe «Assessoren» sichtbar, während er für die Person mit dem Benutzernamen «autor» jederzeit sichtbar ist.
isInAttribute("surname","Mue")Gibt TRUE für alle Personen, deren Attribut surname die Buchstabenfolge "Mue" enthält. Gibt z.B. TRUE für den Wert "Mueller" oder "Muehlebacher" zurück.
(getUserProperty("orgUnit") = "Marketing")Prüft ob eine Person in der Organisationseinheit "Marketing" ist. Dies ist sinnvoll z.B. wenn die Daten automatisiert aus LDAP übernommen werden.
(getPassed("69742969114730") | getPassed("69742969115733") | getPassed("69742969118009")) * 10Diese Regel wird im Tab «Punkte» -> «Punkte verarbeiten» des Bausteins Struktur gesetzt. Der Baustein Struktur zeigt 10 Punkte, wenn einer der Tests (Kursbaustein-IDs "69742969114730", "69742969115733" oder "69742969118009") bestanden wurde, sonst 0 Punkte.
(getScore("69742969114730") + getScore("69742969115733") + getScore("69742969118009")) >= 140 | getPassed("69978845384688")Diese Regel wird im Tab «Punkte» -> «Bestanden wenn» des Bausteins Struktur gesetzt. Der Baustein Struktur zeigt ein «Bestanden», wenn in allen Tests zusammen minimal 140 Punkte erzielt werden oder wenn manuell ein «Bestanden» gesetzt wird (Kursbaustein Bewertung mit ID "69978845384688").
getAttempts("70323786958847") > 0Gibt TRUE zurück, sobald der betreffende Kursteilnehmer den Test mit spezifizierter ID ein erstes Mal abgeschlossen hat.
getAttempts("70323524635734") <= 3Gibt FALSE zurück, sobald der betreffende Kursteilnehmer mehr als 3 Dateien in den Abgabeordner des Kursbaustein Aufgabe gelegt hat.
getInitialEnrollmentDate("70323786958847") <= date("26.5.2017 18:00")Gibt TRUE für diejenigen Kursteilnehmer zurück, die sich vor 18 Uhr des 26. Mai 2017 über den Kursbaustein Einschreibung mit spezifizierter ID in eine zur Auswahl stehende Gruppe eingeschrieben haben.
getInitialEnrollmentDate("70323786958847") + 2h > nowGibt TRUE während zwei Stunden ab Einschreibezeitpunkt für diejenigen Kursteilnehmer, die sich über den Kursbaustein Einschreibung mit spezifizierter ID in eine zur Auswahl stehende Gruppe eingeschrieben haben. So kann abgebildet werden, dass jeder Kursteilnehmer nur während einer bestimmten Zeitdauer z.B. ein Skript bearbeiten kann.
(getInitialCourseLaunchDate(0) >= never) | (getInitialCourseLaunchDate(0) + 2h > now)Gibt TRUE zurück, wenn der Kursteilnehmer den Kurs noch nicht besucht hat oder während der ersten zwei Stunden des ersten Kursbesuchs. So kann abgebildet werden, dass jeder Kursteilnehmer nur während einer bestimmten Zeitdauer den Kurs sehen kann.
(getRecentCourseLaunchDate(0) + 10min) > nowGibt TRUE zurück, wenn sich der Benutzer seit mehr als 10 Minuten im Kurs bewegt.
getOnyxTestOutcome("84692289655276","SCORE") >= 10Gibt TRUE zurück, wenn der Benutzer mindestens 10 Punkte erreicht hat.
getOnyxTestOutcomeZK("84389429397045","PASS") ="true"Gibt TRUE zurück, wenn der Benutzer den Test bestanden hat.
getMark("84692289655276") > 4Gibt TRUE zurück, wenn die Note des Nutzers für den angegebenen Baustein besser als 4 ist.

Achtung!

Bitte beachten Sie, dass die oben erwähnten Kursbaustein-IDs Beispiele sind. Wenn Sie Ihren Kurs erstellen, müssen Sie jeweils die IDs Ihrer Kurse referenzieren.

Sobald eine Bewertung eines Kursteilnehmers stattgefunden hat, sollten Sie die Konfiguration nicht mehr verändern.

Expertenmodus verwenden

Über den Button Expertenmodus anzeigen gelangen Sie zu Eingabefeldern, wo Sie eine komplexere Konfiguration Ihren Bedürfnissen entsprechend vornehmen können.

 Expertenmodus ...

 Expertensyntax anzeigen

Expertensyntax

TypSyntaxBedeutung
KonstantenTRUE oder 1Wahr
FALSE oder 0Falsch
VariablenowMomentane Server-Systemzeit
Funktionen date("[date]") Datum abfragen
inLearningGroup("[string]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der Lerngruppe mit dem Titel [string] des aktuellen Kurses zurück.
inLearningGroup("[string1]","[string2]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der angegebenen Lerngruppe [string1] des Kurses mit der angegebenen Kurs-ID=[string2] zurück.
inLearningGroupWaitingList("[string]")Gibt TRUE für alle Benutzer in der Warteliste der Lerngruppe [string] des aktuellen Kurses zurück.
inLearningGroupWaitingList("[string1]","[string2]")Gibt TRUE für alle Benutzer in der Warteliste der Lerngruppe [string1] des Kurses mit der angegebenen Kurs-ID=[string2] zurück.
inRightGroup("[string]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der Rechtegruppe [string] zurück.
isLearningGroupFull("[string]")Gibt für die angegebene Lerngruppe im aktuellen Kurs den Boolean TRUE (=voll) oder FALSE (=nicht voll) zurück.
isLearningGroupFull("[string1]","[string2]")Gibt für die angegebene Lerngruppe=[string1] des Kurses mit Kurs-ID=[string2] den Boolean TRUE (=voll) oder FALSE (=nicht voll) zurück.
isUser("[string]")Gibt TRUE für den Benutzer mit dem Benutzernamen [string] zurück.
inLearningArea("[string]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der Gruppen im Lernbereich [string] des aktuellen Kurses zurück.
inLearningArea("[string1]","[string2]")Gibt TRUE für alle Mitglieder der Gruppen im angegebenen Lernbereich [string1] des Kurses mit der angegebenen Kurs-ID=[string2] zurück.
getNumberOfEnrollments("[string1]*")Gibt TRUE, wenn die konfigurierte Anzahl der Lerngruppenmitgliedschaften im Lernbereich (string1) erreicht ist.
isGlobalAuthor(0)Gibt TRUE für alle Mitglieder der OPAL-Autorengruppe zurück.
isCourseAdministrator(0)Gibt TRUE für alle Besitzer Ihres Kurses (Lernressource) zurück.
isCourseCoach(0)Gibt TRUE für alle Benutzer, die eine Lerngruppe betreuen zurück.
isGuest(0)Gibt TRUE für alle Benutzer, die OPAL als Gäste besuchen zurück.
isExternalUser(0)Gibt TRUE für alle, die OPAL als externe Benutzer verwenden zurück.
hasAttribute("[AttrName]","[string]")Gibt TRUE, wenn [string] dem Wert des AAI-Attributes [AttrName] des jeweiligen Benutzers entspricht.
isInAttribute("[AttrName]","[substring]")Gibt TRUE, wenn [substring] einem Teil des Wertes des AAI-Attributs [AttrName] des jeweiligen Benutzers entspricht.
isInAttribute("[AttrName]","[substring]")Gibt TRUE, wenn [substring] einem Teil des Wertes des AAI-Attributs [AttrName] des jeweiligen Benutzers entspricht.
getUserProperty("[string]")Liefert die angegebene Benutzer-Eigenschaft des ausführenden Nutzers zurück.
getPassed("[integer]")Gibt vom Kursbaustein mit spezifizierter ID den Boolean TRUE (=Bestanden) oder FALSE (=Nicht bestanden) zurück.
getScore("[integer]")Gibt vom Kursbaustein mit spezifizierter ID die Anzahl Punkte zurück.
getAttempts("[integer]")Gibt vom Kursbaustein mit spezifizierter ID die Anzahl abgeschlossener Versuche zurück. Kann auf Kursbausteine vom Typ Test, Selbsttest, Fragebogen (mögliche Rückgabewerte 0 oder 1) und Aufgabe (Rückgabewert = Anzahl abgegebener Dateien) angewendet werden.
getInitialEnrollmentDate("[integer]")Gibt vom Kursbaustein Einschreibung mit spezifizierter ID das Datum des erstmaligen Einschreibens des betreffenden Kursteilnehmers zurück.
getRecentEnrollmentDate("[integer]")Gibt vom Kursbaustein Einschreibung mit spezifizierter ID das Datum des letzten Einschreibens des betreffenden Kursteilnehmers zurück.
getInitialCourseLaunchDate(0)Gibt das Datum des erstmaligen Kursbesuchs des betreffenden Kursteilnehmers zurück.
getRecentCourseLaunchDate(0)Gibt das Datum des letzten Kursbesuchs des betreffenden Kursteilnehmers zurück.
getPassedWithCourseId("[integer-1]","[integer-2]")Gibt vom Kursbaustein mit ID=[integer-2] des Kurses mit ID=[integer-1] den Boolean TRUE (=Bestanden) oder FALSE (=Nicht bestanden) zurück.
getScoreWithCourseId("[integer-1]","[integer-2]")Gibt vom Kursbaustein mit ID=[integer-2] des Kurses mit ID=[integer-1] die Anzahl Punkte zurück.
getMarkWithCourseId("[integer-1]","[integer-2]")Gibt vom Kursbaustein mit ID=[integer-2] des Kurses mit ID=[integer-1] die Note zurück.
hasEvaluationCompleted("KB-ID")Gibt TRUE für alle Benutzer die den angegebenen Kursbaustein erfolgreich beendeten.
getNumberOfEnrollments("[string1]*")Gibt TRUE, wenn die konfigurierte Anzahl der Lerngruppenmitgliedschaften im Lernbereich (string1) erreicht ist.
getOnyxTestOutcome("[string1]","[string2]")Gibt vom Onyx-Test-Kursbaustein mit spezifizierter ID (string1) und spezifizierter Ausgabevariable (string2) den Wert dieser Variablen zurück. Der Rückgabewert ist eine Zahl.
getOnyxTestOutcomeZK("[string1]","[string2]")Gibt vom Onyx-Test-Kursbaustein mit spezifizierter ID (string1) und spezifizierter Ausgabevariable (string2) den Wert dieser Variablen zurück. Der Rückgabewert ist eine Zeichenkette.
getProgress("[integer]")Gibt vom Kursbaustein mit spezifizierter ID den Fortschritt als numerischen Wert zwischen 0 und 100 (Prozent) zurück.
isPasswordConfirmed("[string]")

Gibt TRUE nach Eingabe des korrekten Passwortes (string1) zurück.

Kann nur bei Kursbausteinen verwendet werden, die auch im einfachen Modus eine Passwortbeschränkung anbieten.

comesFrom("[string]")Gibt TRUE zurück wenn der Nutzer ein verlinktes Konto zum OLAT mit der angegebenen System-ID hat.
EinheitenminMinuten
hh
wWochen
mMonate
Operatoren=gleich
>grösser als
<kleiner als
>=grösser gleich
<=kleiner gleich
*Multiplikation
/Division
+Addition
-Subtraktion
Booleans&Logisches UND
 |Logisches ODER
 !Logisches NICHT
 Anwendungsbeispiele zum Expertensyntax

Verwendungsbeispiele

Nachfolgend sind Beispiele aufgeführt, die Ihnen zeigen, wie Sie den Expertensyntax verwenden können.

Neben den allgemeinen Beispielen, die unabhängig von der Institution verwendet werden können, sind auch Einschränkungen zu Daten möglich, welche institutionsspezifisch sind und je nach Institution übermittelt werden (DFN-AAI Attribute).
Für OPAL Nutzer enthält die Seite Übersicht der OPAL-Shibboleth-Attribute alle aktuell verwendbaren institutionsspezifischen Attribute sächsischer Institutionen.

Beispiele für Regeln in den Tabs «Sichtbarkeit», «Zugang» und «Punkte» (Struktur-Baustein)Auswirkungen
isGuest(0) oder isGuest(0)=1 oder isGuest(0)=TRUEAusschließlich Gäste haben Zugang auf den Kursbaustein.
inLearningGroup("Anfänger") = 0Mit Ausnahme der Gruppe «Anfänger» ist der Kursbaustein für alle Kursteilnehmer sichtbar.
(now >= date("22.03.2017 12:00")) & (now <= date("23.08.2017 18:00")) | inLearningGroup("Betreuer")Der Kursbaustein ist zwischen dem 22.03.2017 und 23.08.2017 für alle Kursteilnehmer sichtbar, während er für Mitglieder der Lerngruppe «Betreuer» jederzeit sichtbar ist.
(now >= date("03.09.2017 00:00")) & (now <= date("13.10.2017 00:00")) & inRightGroup("Assessoren")| isUser("autor")Der Kursbaustein ist zwischen dem 03.09.2017 und 13.10.2017 für alle Kursteilnehmer der Rechtegruppe «Assessoren» sichtbar, während er für die Person mit dem Benutzernamen «autor» jederzeit sichtbar ist.
isInAttribute("surname","Mue")Gibt TRUE für alle Personen, deren Attribut surname die Buchstabenfolge "Mue" enthält. Gibt z.B. TRUE für den Wert "Mueller" oder "Muehlebacher" zurück.
(getUserProperty("orgUnit") = "Marketing")Prüft ob eine Person in der Organisationseinheit "Marketing" ist. Dies ist sinnvoll z.B. wenn die Daten automatisiert aus LDAP übernommen werden.
(getPassed("69742969114730") | getPassed("69742969115733") | getPassed("69742969118009")) * 10Diese Regel wird im Tab «Punkte» -> «Punkte verarbeiten» des Bausteins Struktur gesetzt. Der Baustein Struktur zeigt 10 Punkte, wenn einer der Tests (Kursbaustein-IDs "69742969114730", "69742969115733" oder "69742969118009") bestanden wurde, sonst 0 Punkte.
(getScore("69742969114730") + getScore("69742969115733") + getScore("69742969118009")) >= 140 | getPassed("69978845384688")Diese Regel wird im Tab «Punkte» -> «Bestanden wenn» des Bausteins Struktur gesetzt. Der Baustein Struktur zeigt ein «Bestanden», wenn in allen Tests zusammen minimal 140 Punkte erzielt werden oder wenn manuell ein «Bestanden» gesetzt wird (Kursbaustein Bewertung mit ID "69978845384688").
getAttempts("70323786958847") > 0Gibt TRUE zurück, sobald der betreffende Kursteilnehmer den Test mit spezifizierter ID ein erstes Mal abgeschlossen hat.
getAttempts("70323524635734") <= 3Gibt FALSE zurück, sobald der betreffende Kursteilnehmer mehr als 3 Dateien in den Abgabeordner des Kursbaustein Aufgabe gelegt hat.
getInitialEnrollmentDate("70323786958847") <= date("26.5.2017 18:00")Gibt TRUE für diejenigen Kursteilnehmer zurück, die sich vor 18 Uhr des 26. Mai 2017 über den Kursbaustein Einschreibung mit spezifizierter ID in eine zur Auswahl stehende Gruppe eingeschrieben haben.
getInitialEnrollmentDate("70323786958847") + 2h > nowGibt TRUE während zwei Stunden ab Einschreibezeitpunkt für diejenigen Kursteilnehmer, die sich über den Kursbaustein Einschreibung mit spezifizierter ID in eine zur Auswahl stehende Gruppe eingeschrieben haben. So kann abgebildet werden, dass jeder Kursteilnehmer nur während einer bestimmten Zeitdauer z.B. ein Skript bearbeiten kann.
(getInitialCourseLaunchDate(0) >= never) | (getInitialCourseLaunchDate(0) + 2h > now)Gibt TRUE zurück, wenn der Kursteilnehmer den Kurs noch nicht besucht hat oder während der ersten zwei Stunden des ersten Kursbesuchs. So kann abgebildet werden, dass jeder Kursteilnehmer nur während einer bestimmten Zeitdauer den Kurs sehen kann.
(getRecentCourseLaunchDate(0) + 10min) > nowGibt TRUE zurück, wenn sich der Benutzer seit mehr als 10 Minuten im Kurs bewegt.
getOnyxTestOutcome("84692289655276","SCORE") >= 10Gibt TRUE zurück, wenn der Benutzer mindestens 10 Punkte erreicht hat.
getOnyxTestOutcomeZK("84389429397045","PASS") ="true"Gibt TRUE zurück, wenn der Benutzer den Test bestanden hat.
getMark("84692289655276") > 4Gibt TRUE zurück, wenn die Note des Nutzers für den angegebenen Baustein besser als 4 ist.

Achtung!

Bitte beachten Sie, dass die oben erwähnten Kursbaustein-IDs Beispiele sind. Wenn Sie Ihren Kurs erstellen, müssen Sie jeweils die IDs Ihrer Kurse referenzieren.

Zertifikate

Zusätzlich zum Leistungsnachweis können für den gesamten Kurs oder auch nur für einzelne bewertbare Kursbausteine Zertifikate generieren. Diese kann der Nutzer über einen Link im Leistungsnachweis des Kurses als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken. Über verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten können Sie das Aussehen des Zertifikates und dessen Inhalte beeinflussen sowie die Möglichkeiten zur Ansicht bzw. zum Ausdruck beschränken.

Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung zu Zertifikaten.