Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Bereich Druck im Tab Berichtsheft

Funktion für folgende Rolle

  • Auszubildende


Wenn Sie Ihr Berichtsheft für die Zulassung zur Prüfung benötigen oder einzelne Wochen Ihren Ausbildern zur Unterschrift vorlegen sollen, dann können Sie das Berichtsheft als PDF-Datei ausgeben und bei Bedarf auch ausdrucken. Um diese Funktionen zu nutzen, steht Auszubildenden der Bereich Druck im Tab Berichtsheft zur Verfügung.

Im oberen Abschnitt der Seite können Sie zunächst Ihre persönlichen Daten speichern, die auf der Titelseite angezeigt werden sollen. Da Sie die Titelseite aber erst für die Zulassung zur Abschlussprüfung benötigen, können Sie diese Angaben auch später noch nachholen.


Formularfelder für die personenbezogenen Daten auf der Titelseite


Im unteren Abschnitt können Sie den Zeitraum Ihrer Ausbildung definieren, den Sie als PDF exportieren wollen. Das kann die gesamte Ausbildung sein oder auch nur eine einzelne Woche. Anschließend wählen Sie die zu erstellenden Seiten aus. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Titelseite drucken

Die Titelseite enthält Ihre persönlichen Angaben, die Sie im Bereich Druck hinterlegt haben wie Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort, Geburtstag, Geburtsort, Betrieb, Fachrichtung oder Spezialisierung.

Zusätzlich wird hier Ihr Vor- und Nachname sowie der Beginn und das Ende Ihrer Ausbildung angezeigt.

Beispiel Titelseite

Festlegung des Druckzeitraums und der zu druckenden Seiten

Übersichtsseite drucken

Die Übersichtsseite fasst alle wichtigen Daten für den von Ihnen definierten Zeitraum der Ausbildung zusammen. Hierzu gehören Nachweisnummern, erfasste Wochen, entschuldigte und unentschuldigte Fehltage sowie abgenommene und nicht abegnommene Wochen.

Darüber hinaus kann das Berichtsheft hier von allen Parteien (Auszubildender, Ausbildungsbetrieb, Berufsschule) unterzeichnet werden.

Beispiel Übersichtsseite

Ausbildungsverlaufsseite drucken

Die Ausbildungsverlaufsseite gibt einen Überblick darüber, welche Ausbildungsbereiche Sie in der gesamten Ausbildung durchlaufen haben und welche Nachweise dazu erstellt wurden.

Die Ausbildungsbereiche können im Berichtsheft unter Abteilung/Sparte eingetragen werden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Hilfeseite Führen des Ausbildungsnachweises.

Beispiel Ausbildungsverlaufsseite

Berichtsheft drucken

Ist diese Option aktiviert, wird Ihr Berichtsheft für den angegebenen Zeitraum mit sämtlichen Einträgen abgebildet.

Sie können Ihr Berichtsheft je nach Einstellung (siehe Einstellungen) im Tages- oder Wochenformat drucken.

  • Unter den jeweiligen Wochen werden im Tagesformat hinterlegte Bemerkungen sowie der Name des Auszubildenden und des Ausbilders, der die Berichtsheftwoche endgültig abgenommen hat, angezeigt.
  • Unter den jeweiligen Wochen wird im Wochenformat der Name des Auszubildenden und des Ausbilders, der die Berichtsheftwoche endgültig abgenommen hat, angezeigt. Zusätzlich kann die Berichtsheftwoche hier noch von den gesetzlichen Vertretern und dem Ausbildungsbeauftragten unterzeichnet werden.

Detailliertere Informationen darüber, wie Erziehungsberechtigte das Berichtsheft unterschreiben können, finden Sie in den FAQ unter Weitere Fragen.

Beispiel Berichtsheftwoche im Tagesformat
Beispiel Berichtsheftwoche im Tagesformat
Beispiel Berichtsheftwoche im Wochenformat
Beispiel Berichtsheftwoche im Wochenformat
Mit eingebundenen Bildern

Ist diese Option aktiviert, werden die Bilddateien, die Sie an einzelnen Wochentagen (Tagesformat) oder Bereichen (Wochenformat) im Berichtsheft eingebunden haben, fortlaufend nach der jeweiligen Woche im PDF-Dokument angezeigt.

Beispiel Bilddatei als Anhang

Im Kopfbereich zu einem jeden Bild sind folgende Informationen enthalten:

  • Nummer der Anlage
  • Titel der Bilddatei
  • Nummer zum Nachweis
  • Datum des Tages (nur im Tagesformat)
  • Name des Bereichs (nur im Wochenformat)

Weitere Informationen zum Einbinden von Bilddateien in das Berichtsheft finden Sie auf der Hilfe-Seite Ausbildungsdokumente hinterlegen.

Am Ende des Berichtsheftes wird zudem ein Anhangsverzeichnis zu den eingebetteten Anlagen aufgelistet.

Beispiel Anhangsverzeichnis

Die Titelseite, Übersichtsseite und Ausbildungsverlaufsseite benötigen Sie grundsätzlich nur für die Zulassung zur Prüfung oder zur Vorlage bei der Prüfung.

Bitte beachten Sie außerdem die dynamische Darstellung der Seiteninhalte. Das heißt, wenn Sie im Online-Berichtsheft gewisse Angaben weglassen, dann wird auch die Druckversion Ihres Berichtsheftes dementsprechend angepasst. Wenn Sie z. B. keine Zeiten für Ihre Tätigkeiten erfassen, fällt die Spalte Zeit in der Druckversion automatisch weg.


Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Berichtsheft als PDF exportieren. Der Export kann ein paar Sekunden dauern. Danach erscheint die Schaltfläche Download über die Sie eine Druckansicht öffnen oder Ihr Berichtsheft direkt in eine PDF-Datei umwandeln und speichern können.


Download Button


Die erstellte PDF-Datei wird zusätzlich in Ihrer Dokumentenablage in BLok abgelegt (mehr dazu unter Die Dokumentenablage). Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um ein komplettes Beispiel eines als PDF exportierten Berichtsheftes anzuzeigen: Berichtsheft PDF-Ausdruck