Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata



Hinweis

  • Der Unterpunkt Checklisten wird nur angezeigt, wenn für den Beruf des Auszubildenden eine Checkliste angelegt wurde (erfolgt durch die Ausbildungsleiter).
  • Für Ausbilder werden nur betreute Auszubildende angezeigt, für deren Beruf eine Checkliste angelegt wurde.


Im Menüpunkt Entwicklungsportfolio unter Checklisten können Auszubildende, betriebliche Ausbilder und Ausbildungsleiter die Übersichten der Soll- und Ist-Anzahl der Einträge für Checklisten einsehen, wenn eine Vorgabe (Soll-Anzahl) festgelegt wurde.

Funktion für folgende Rolle

  • Auszubildende
  • Betriebliche Ausbilder
  • Ausbildungsleiter
Seiteninhalt

Prüfung der Checklisteneinträge durch Auszubildende

Um als Auszubildender Ihre Checklisteneinträge zu prüfen, gehen Sie wie folgt vor:

1Wechseln Sie im Menüpunkt Entwicklungsportfolio in den Bereich Checklisten.

Bereich Checklisten im Tab Entwicklungsportfolio

2

Wählen Sie in der angebotenen Liste Checklisten die anzuzeigende Checkliste. Die zugehörigen Checklistenpunkte werden daraufhin direkt unterhalb der Auswahlliste angezeigt.

Es wird für jeden Checklistenpunkt die Anzahl der geforderten, erbrachten und noch offenen Anwendungen sowie eine entsprechende Datenauswertung in Prozent abgebildet.

Je nach Bedarf kann entweder der gesamte Ausbildungszeitraum oder der Zeitraum vom Beginn der Ausbildung bis zur Zwischprüfung bzw. von der Zwischenprüfung bis zum Ausbildungsende zur Anzeige ausgewählt werden.

Außerdem können Sie über das Setzen eines Häkchens bei Entwicklungsstand vergleichen einen weiteren Zeitraum zum Vergleich anzeigen lassen.

Unterhalb der Liste mit den Checklistenpunkten finden Sie den Button Checkliste als PDF exportieren. Der Export kann ein paar Sekunden dauern. Danach erscheint die Schaltfläche Download über die Sie eine Druckansicht öffnen oder Ihre Checkliste direkt in eine PDF-Datei umwandeln und speichern können. Die erstellte PDF-Datei wird zusätzlich in Ihrer Dokumentenablage in BLok abgelegt (mehr dazu unter Die Dokumentenablage).

In der auf diese Weise generierten PDF-Datei werden alle Checklisteneinträge mit den jeweiligen Details fortlaufend aufgelistet.

 Beispiel aufklappen ...



Übersicht der Checklisteneinträge im Entwicklungsportfolio

3

Um alle Einträge zu einem Checklistenpunkt im Detail darzustellen, klicken Sie auf den gewünschten Checklistenpunkt. Es öffnet sich ein Fenster mit folgenden weiteren Angaben:

  • Datum
  • Name des Ausbilders vor Ort
  • Status
  • Art
  • Kurze Beschreibung der Durchführung
  • Auftreten von Komplikationen

Schließen Sie die Ansicht mit Klick auf Ok.

Detailanzeige zu einem Checklistenpunkt


Prüfung der Checklisteneinträge durch Ausbilder

Um als betrieblicher Ausbilder oder Ausbildungsleiter die Checklisteneinträge Ihrer Auszubildenden zu prüfen, gehen Sie wie folgt vor:

1Wechseln Sie im Menüpunkt Entwicklungsportfolio in den Bereich Checklisten.

Bereich Checklisten im Tab Entwicklungsportfolio

2

Wählen Sie aus der Liste Ihrer zugeordneten Auszubildenden den Auszubildenden durch Markieren der Checkbox aus, dessen Checklisteneinträge Sie überprüfen wollen.

Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Klick auf Auswählen.

Auszubildenden auswählen

3

Wählen Sie in der angebotenen Liste Checklisten die anzuzeigende Checkliste. Die zugehörigen Checklistenpunkte werden daraufhin direkt unterhalb der Auswahlliste angezeigt.

Es wird für jeden Checklistenpunkt die Anzahl der geforderten, erbrachten und noch offenen Anwendungen sowie eine entsprechende Datenauswertung in Prozent abgebildet.

Je nach Bedarf kann entweder der gesamte Ausbildungszeitraum oder der Zeitraum vom Beginn der Ausbildung bis zur Zwischprüfung bzw. von der Zwischenprüfung bis zum Ausbildungsende zur Anzeige ausgewählt werden.

Außerdem können Sie über das Setzen eines Häkchens bei Entwicklungsstand vergleichen einen weiteren Zeitraum zum Vergleich anzeigen lassen.


Übersicht der Checklisteneinträge im Entwicklungsportfolio

4

Um alle Einträge zu einem Checklistenpunkt im Detail darzustellen, klicken Sie auf den gewünschten Checklistenpunkt. Es öffnet sich ein Fenster mit folgenden weiteren Angaben:

  • Datum
  • Name des Ausbilders vor Ort
  • Status
  • Art
  • Kurze Beschreibung der Durchführung
  • Auftreten von Komplikationen

Schließen Sie die Ansicht mit Klick auf Ok.

Detailanzeige zu einem Checklistenpunkt