BPS Bildungsportal Sachsen GmbH

— Ein Unternehmen sächsischer Hochschulen —

 

Lehren und Moderieren im Virtuellen Klassenraum

 

 ...praktisch virtuell?! Lehren und Moderieren im Virtuellen Klassenraum

 

Gemeinsam mit der TU Chemnitz bietet die TU Bergakademie Freiberg ein vierteiliges Praxisseminar zum Lehren und Moderieren im Virtuellen Klassenraum (VC) an.

 

Mit diesem interaktiven Format reagieren die beiden Universitäten auf die steigende Nachfrage aus Lehre und Forschung zum Einsatz von sog. Webinaren und Webcasts (bspw. für ortsübergreifende Lehrveranstaltungen, Verteidigungen oder Expertenzuschaltungen).

 

Dabei wird ein sehr praktischer Ansatz gewählt: Die Teilnehmenden „probieren“ selbst die im VC enthaltenen Funktionen aus, bewerten Möglichkeiten und Grenzen in Bezug auf ihre eigene Lehr- und Forschungstätigkeit. In Handlungssimulationen werden Strategien zur Moderation und zum Umgang mit Störungen entwickelt.

 

Alle Infos und Anmeldung finden Sie auf OPAL oder über elearning@tu-freiberg.de

 

 

  • Block 1
    28.10.2015 - 17:00-19:00 Uhr Was ist ein Virtueller Klassenraum? – Präsentation von Einsatzszenarien, Identifikation von Anwendungsmöglichkeiten in der eigenen Lehre und handlungsorientierte Einführung in Elemente (Chat, Whiteboard, Abstimmung etc.) und Funktionsweise des Virtuellen Klassenraums.
      
  • Block 2
    11.11.2015 - 17:00-19:00 Uhr Wie plane und moderiere ich eine Sitzung im Virtuellen Klassenraum? – Gemeinsame interaktive Erarbeitung eines Planungsrasters und individuelle Planung einer eigenen kurzen Sequenz. Moderationsübungen.
     
  • Block 3
    25.11.2015 - 17:00-19:00 Uhr Was wenn alles schief geht? Exemplarische Umsetzung der Planungsentwürfe (freiwillig). Handlungssimulation zum Umgang mit technischen Problemen, unmotivierten Teilnehmenden, Unverbindlichkeit. Erarbeitung einer gemeinsamen Checkliste
     
  • Block 4
    02.12.2015 - 17:00-19:00 Uhr (optional) Noch was? Freiwillige Zusatzsession zur Optimierung der individuellen Planungen...


Voraussetzungen: Adobe Flash-Player – Webcam erwünscht.

Referent(en): Aline Bergert, Dipl.-Berufspäd. | Yvonne Seidel, Dipl.-Medieninf.  

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen beschränkt.

 

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie die Referenten unter elearning@tu-freiberg.de oder e-learning@tu-chemnitz.de
 

 

13.10.2015 14:39

News

BIBB-Roadshow am 09.05.2019 in Erfurt

Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag"

Apr
15

DRK-Notfallsanitäter in Dippoldiswalde lernen digital

Büffeln mit OPAL in der Lern-Lounge

Feb
08

BPS gewinnt E-Learning Award 2019

gemeinsam mit FPZ Data Protection GmbH

Feb
08

Programmieraufgabe in ONYX

Neuer Aufgabentyp

Jan
30

Schon gehört? BPS sucht Dich!

Software-Entwickler gesucht

Aug
16