BPS Bildungsportal Sachsen GmbH

— Ein Unternehmen sächsischer Hochschulen —

 

DRK-Notfallsanitäter in Dippoldiswalde lernen digital

 

 

Dippoldiswalde/Chemnitz, den 11. Februar 2019 – Rettungsdienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter sind fast immer im Einsatz. Trotzdem sind sie zu jährlichen Schulungen verpflichtet.

 

Dank des E-Learning-Portals OPALder Bildungsportal Sachsen GmbH lernen die Mitarbeiter nun in den Wartephasen gemeinsam in der gemütlichen Lern-Lounge oder am Computer. Auch die Zusammenarbeit der DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH mit der Bildungsportal Sachsen GmbH ist ausgezeichnet: Für die digitalen Kompetenztests gab es den E-Learning Award 2018 in der Kategorie „eAssessment“.

 

Bereits die Auszubildenden wissen die digitalen Lösungen von BPS zu schätzen und nutzen das Online-Berichtsheft BLok für ihren Ausbildungsnachweis.  

 

Sie ist oft knapp – die Zeit zwischen den Einsätzen der Mitarbeiter des Rettungsdienstes in der DRK-Rettungswache in Dippoldiswalde. Die Lounge im Aufenthaltsbereich der Wache ist deshalb ein begehrtes Plätzchen. „Seit das DRK Bildungswerk Sachsen die E-Learning-Plattform OPAL für unsere Weiterbildung zur Verfügung stellt, wird die große Couch immer häufiger zur Lern-Lounge“, sagt Michael Voigt, Vorstandsmitglied des DRK-Kreisverbandes Dippoldiswalde. Grund ist der riesige Bildschirm vor der Couchlandschaft. „Dank OPAL reduziert sich die Präsenzzeit für die jährliche Pflichtweiterbildung am DRK Bildungswerk pro Mitarbeiter um einen Tag, also um 50 Prozent“, so Voigt weiter.

 

Entwickelt hat das System die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH (BPS) aus Chemnitz. „Betriebsabläufe, Geschäftsfelder und Technologien unterliegen auch beim DRK einem ständigen Wandel. Besonders durch die zunehmende Digitalisierung beschleunigen sich sämtliche Prozesse. Dadurch rückt lebenslanges Lernen weiter in den Fokus. Wir möchten dies durch smarte, innovative Lösungen simpler und zugänglicher gestalten“, sagt Sven Morgner, Geschäftsführer der BPS GmbH, „lebenslanges Lernen heißt für uns auch, Berufstätigen, Azubis und Studierenden eine Möglichkeit zu bieten, dies orts- und zeitunabhängig zu tun – und sei es auf der großen Couch.“ 

 

Die Nachwuchskräftesicherung ist für den Rettungsdienst besonders essenziell. Bei den DRK Kreisverbänden in Sachsen gehen jährlich mehr als 700 Bewerbungen für eine Ausbildung zur Notfallsanitäterin bzw. zum Notfallsanitäter ein. „Allerdings erfüllen nicht alle die erforderlichen Voraussetzungen“, sagt Jochen Kircheis, Leiter der Landesrettungsschule am DRK Bildungswerk Sachsen. Um die geeignetsten Bewerber zu finden, unterstützte das DRK Bildungswerk Sachsen die DRK Kreisverbände mit einem schriftlichen Kompetenztest. 

  

„Doch die Erstellung, Durchführung und manuelle Auswertung nahmen sehr viel Zeit in Anspruch“, so Kircheis weiter. Zudem mussten die Bewerber dafür in das DRK Bildungswerk nach Dresden reisen. Mit dem eAssessment-Tool ONYX Testsuite der BPS GmbH gehört dies nun der Vergangenheit an. Die browserbasierte Software ermöglicht eine einfache Erstellung von Tests, ortsunabhängige Durchführung und eine schnelle Auswertung.

  

Nach der Bewerbung kommt die Ausbildung – und damit eine ungeliebte Pflicht: Alle Auszubildenden in Deutschland müssen ein Berichtsheft über ihre Tätigkeiten während der Ausbildung führen. Vielfach geschieht das noch klassisch in Papierform.

 

Mit BLok bietet BPS auch hier eine Lösung:

 

Das mehrfach ausgezeichnete digitale webbasierte Berichtsheft BLok schont im Gegensatz zu den klassischen Berichtsheften Zeit und Nerven von Ausbildern, Auszubildenden und Prüfern. „BLok ist sehr praktisch“, sagt Antonia Leutritz, Auszubildende zur Notfallsanitäterin im 3. Lehrjahr, „ich kann es in der Schule oder in der Rettungsstelle ausfüllen. Manche meiner Mitschüler erledigen das sogar per Tablet oder Smartphone noch am Unfallort oder auf der Rückfahrt zur Rettungsstelle.“ Wird es doch einmal vergessen, bekommen die Auszubildenden eine digitale Erinnerung. „So gibt es keine Ausreden mehr“, sagt Lars Dittrich, Leiter für Aus,- Fort- und Weiterbildung im DRK-Kreisverband Dippoldiswalde. „Zudem ist das Berichtsheft immer lesbar, schwierige Handschriften sind kein Problem mehr und alles ist sauber dokumentiert. Sogar Bilder und Dokumente können hochgeladen werden.“

 

08.02.2019 13:56

News

BIBB-Roadshow am 09.05.2019 in Erfurt

Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag"

Apr
15

BPS gewinnt E-Learning Award 2019

gemeinsam mit FPZ Data Protection GmbH

Feb
08

Programmieraufgabe in ONYX

Neuer Aufgabentyp

Jan
30

Schon gehört? BPS sucht Dich!

Software-Entwickler gesucht

Aug
16

OPAL Learn-Cloud ausgezeichnet

mit BEST OF beim Innovationspreis-IT 2018

Apr
10